Wohlfahrt- und Sozialarbeit des DRK. Foto: A. Zelck / DRKS
Wohlfahrt und SozialarbeitWohlfahrt und Sozialarbeit

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Ehrenamt
  3. Wohlfahrt und Sozialarbeit

Wohlfahrts- und Sozialarbeit

Mit ihrem sozialen Engagement helfen die vielen tausend Ehrenamtlichen nicht nur anderen, sie entwickeln sich auch persönlich weiter und prägen das gesellschaftliche Klima in Deutschland, indem sie Verantwortung übernehmen. 

 

Ansprechpartner

Herr
Martin Krüger

Tel: 03876 79 14 8-15
sozialarbeit@drk-prignitz.de

Friedensstraße 4b
19348 Perleberg

Das Soziale Ehrenamt bietet ganz unterschiedliche Möglichkeiten sich zu engagieren. Man kann zum Beispiel…

  • Häusliche Betreuung und Aktivierung von Menschen mit Demenz
  • Betreuungsgruppe für Demenzerkrankte
  • Begleitperson im Behindertenfahrdienst
  • Ambulanter Hospizdienst
  • Seniorenclubs, Begegnungsstätten, Betreutes Wohnen
  • Tagespflege
  • Alten- und Pflegeeinrichtung uvm.

Alle diese Tätigkeiten üben Frauen und Männer aus, die sich in der ehrenamtlichen Wohlfahrts- und Sozialarbeit des DRK – dem sozialen Ehrenamt – engagieren.

Das DRK sucht engagierte Menschen

Das DRK sucht Frauen und Männer in jedem Alter, die

  • etwas Sinnvolles tun möchten,
  • benachteiligten Menschen helfen wollen,
  • Freude daran haben, mit anderen Menschen zusammen zu sein,
  • Lebenssituationen gestalten und verändern möchten,
  • ihre eigenen Interessen, Erfahrungen und Kenntnisse in ein soziales Engagement einbringen möchten oder
  • sich fachlich und persönlich weiterqualifizieren wollen.

Ziel des sozialen Ehrenamts im DRK

Das Engagement in der ehrenamtlichen Wohlfahrts- und Sozialarbeit des DRK trägt dazu bei, das Leben hilfebedürftiger Menschen vielfältiger, kontaktreicher und insgesamt froher zu gestalten. Professionelle hauptamtliche Dienste und Angebote dienen der staatlichen Daseinsvorsorge. Sie werden durch ehrenamtliches Engagement sinnvoll ergänzt und unterstützt, nicht aber ersetzt. Die Ehrenamtlichen ermöglichen zusätzliche Kontakte in den sozialen Nahraum, sie bieten Teilhabe am gesellschaftlichen Leben. 

An wen können sich Interessierte wenden?

Menschen, die Interesse haben, sich im DRK sozial zu engagieren, können sich in der Kreisgeschäftsstelle Perleberg unter Tel. 03876 79 14-80 melden.

                                               Unterstützen Sie uns!

    Wir freuen uns auf Sie, egal ob Sie früher oder später geboren wurden.